Ein besonderer kreativer Leckerbissen war für flüggedesign die kreative Entwicklung und Umsetzung des Kalenders für Appel-Grafik und Neef+Stumme, der an deren Kunden als Weihnachtspräsent verteilt wird.

Unter dem Motto „Lebensstrukturen“ entstanden 13 Motive, die Portraits von verschiedenen Personen und Persönlichkeiten zeigen – jeweils aus dem Material, das die jeweilige Person und dessen Leben besonders geprägt hat. Jedes der Motive hat eine ganz eigene Geschichte, die in diesem Kalender im Detail beschrieben wird.

Für diese Arbeit wurde die Studentenagentur nun beim Gregor International Calendar Award 2013 mit dem Award of Excellence ausgezeichnet.

Aus über 1.260 internationalen Einreichnungen hat die Jury 47 Arbeiten ausgewählt und prämiert. Der Award of Excellence wurde für das Titelblatt des Kalenders vergeben, der ein aus über 6.000 Schrauben erstelltes Portrait eines Handwerkers zeigt und von der flüggedesign-Mitarbeiterin Anna Lena Thomsen entwickelt und realisiert wurde.

Bei flüggedesign – der Studentenagentur der Kunstschule Wandsbek – arbeiten 10 ausgewählte Studierende unter Leitung des Dozenten und Creative Consultant Stefan Kerp an realen, bezahlten Projekten. Die Studierenden sammeln so wichtige Berufserfahrungen bereits während des Studiums.

Der Award ist für flüggedesign ein großer Erfolg und eine tolle Bestätigung für die bisherige Arbeit. Für namhafte Unternehmen wie tesa, IPAF, den Deutschen Kinderschutzbund, Hamburg Marketing sowie für diverse Existenzgründer hat flüggedesign bereits Projekte und Aufträge erfolgreich realisiert.

Die Macher: Stefanie Frantzius, Stefan Kerp, Sandra Müller, Kristin Nicolaisen, Juliane Ollendorf, Yannick Riemer, Katja Rogall, Sina Thiessen, Anna Lena Thomsen

Ein Artikel von Stefan Kerp, Dozent und Agenturleitung flüggedesign