Am 1. April 1989 begannen die ersten Studenten ihre Ausbildung an der Kunstschule Wandsbek.
Heute –  25 Jahre später – haben sich nicht nur die Studieninhalte radikal verändert und erweitert. Auch das Erscheinungsbild wurde anlässlich des Jubiläums grundlegend überarbeitet.

In einer Branche des permanenten Wandels und der Veränderung haben wir als Kommunikationsdesigner ganz besonders die Verpflichtung zur steten Verbesserung. Denn wer stehen bleibt, geht zurück. Deshalb bestand die Herausforderung darin, zunächst alles in Frage zu stellen. Nicht nur äußerlich, sondern auch inhaltlich.

Im April 2013 begann bereits der strategische Prozess.
Für die kreative Umsetzung haben wir sowohl interne, als auch externe Kräfte genutzt. Zusammen mit der Designagentur „Wertmarke Hamburg“ und unserer Studentenagentur flüggedesign sollte der gesamte Kommunikationsauftritt realisiert werden.

Herausgekommen ist ein komplett neues Logo, das für das Wir-Gefühl der KW steht. Zur Erklärung: Alle Studenten der KW sind Individualisten, die als Individuum wahrgenommen werden wollen. Sie wollen ehrlich bewertet werden, suchen menschliche und empathische Dozenten und fordern einen transparenten Unterricht. Die KW bietet ihren Studenten hingegen Freiraum für Individualität und Kreativität, sowie Sicherheit und Orientierung für den Berufseinstieg.

Daraus entstand der „ME – WE“ Gedanke. Das „ME“ steht klar für mich als Individuum – das „WE“ für unsere Gemeinschaft. Viele Einzelne werden so zu einer Einheit, wie es die blauen Punkte im „k“ tun, und von dem „w“ – dem  „Wir-Gefühl“ der Kunstschule Wandsbek – angezogen werden:

In der Individualität angenommen – in der Gruppe integriert!

Im Januar diesen Jahres wurden die neue Broschüre und Website in Angriff genommen. Dazu fand an mehreren Tagen ein großes Fotoshooting statt, wobei unsere Studenten in ihrem Alltag dokumentiert wurden. Parallel hielt ein Kamerateam das Leben in der KW fest. Viele Interviews mit Studenten, Dozenten und Partnern der KW wurden geführt. Das Ergebnis könnt ihr hier sehen!

Am 2. April 2014 war es dann soweit: das Jubiläum wurde gefeiert. Neben Reden von Herrn Otto und Herrn Dermitzel stellte Stefan Kerp, Dozent und Leiter der Studentenagentur flüggedesign, an diesem Tag das neue Design allen anwesenden Studenten, Dozenten und Alumnis vor.

Wir durften uns ebenfalls über die Anwesenheit von Marianne und Helge Peterson freuen, die vor 25 Jahren die Kunstschule Wandsbek gegründet haben und sie vor 10 Jahren in die Hände von Burkhard Otto und Frank Dermitzel gegeben haben.

Ebenfalls zur Feier erschienen waren der Bezirksamtsleiter von Wandsbek, Thomas Ritzenhoff, und Katrin Sönnichsen, eine Vertreterin der Hypo Vereinsbank.

Im Anschluss gab es noch einen kleinen Sektempfang, bei dem Studenten, Dozenten, die Schulleitung und ihre Gäste auf das Gestern, Heute und Morgen anstießen. Und auch wenn am 06.04. zum Tag der offenen Tür noch nicht alles fertig war, präsentierte sich die Kunstschule Wandsbek bereits mit den wichtigsten Werbemitteln in dem neuen, frischen Design.

Weiter Fotos von der Feier finder Du hier!