Studierende der kunstschule wandsbek haben mit ihrem Dozenten Carlos Wallutt  in einem Workshop im Jahre 2009 für die Firma Tesa AG Skulpturen aus Tesa gebaut. Diese Armee nannten Sie Tesakottaarmee. Über diese Berichtete die Presse und Tesa selbst. Dadurch entstanden neue interessante Kontakte, unteranderem wurden Tesa-Figuren aus der Schweiz von der „Tesa Bandfix AG “ angefordert. Speziell für eine Messe wurden wir mit dem bau neuer Figuren beauftragt. Frau Knecht kam aus Zürich um bei der Entstehung anwesend zu sein.

Die Fotos von den Figuren für den Messestand entstanden ebenfalls im Hause der kunstschule wandsbek: