Das war nicht nur für die 11 Ensemblemusiker von German Brass eine Ehre, sondern auch für die 11 Mitarbeiter/innen der Studentenagentur flüggedesign. Denn der Award wird an internationale Spitzenmusiker der klassischen Musik vergeben und ist eine der wichtigsten Auszeichnungen in diesem Bereich.

Angefangen hat alles vor ca. 1,5 Jahren, als zwei Musiker des Ensembles sich an die Studentenagentur wandten und das Team beauftragten, das Corporate Design komplett zu überarbeiten. „Das war eine Traum-Aufgabe, weil wir keinerlei Einschränkungen bekamen und entsprechend ganz frei aufschlagen durften,“ sagt Stefan Kerp, Dozent und Leiter der Studentenagentur.

Mit dem Team, bestehend aus 10 Studenten, wurde zunächst eine Positionierung erarbeitet, der eine intensive Wettbewerbsanalyse von internationalen Brass-Bands vorausgegangen war. Anschließend wurde das Logo entwickelt und die Website komplett neu konzipiert und gestaltet. Ein Styleguide, eine Imagebroschüre und Plakate folgten. Es wurden Bildwelten definiert und sogar Vorschläge für das Outfit der Musiker entwickelt, wovon sich die vorgeschlagenen grünen Krawatten und Fliegen durchgesetzt haben und nun stets bei den Auftritten getragen werden.

Sonntagabend, den 09.10. war es endlich soweit: dem Ensemble German Brass wurde im Konzerthaus Berlin feierlich der ECHOKLASSIK überreicht. Die Veranstaltung wurde live im Fernsehen übertragen und von Thomas Gottschalk und Barbara Schöneberger moderiert. Und immer wieder war das von flüggedesign entwickelte Logo zu sehen. Wir gratulieren German Brass zu der Auszeichnung und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.

Hier seht ihr den Konzertausschnitt und die Preisverleihung:

Mehr zu der Studentenagentur flüggedesign und den Projekten, die bereits realisiert wurden unter flueggedesign.de (Verlinkung)