Im ersten Semester, im Fach Layoutgrundlagen bei Sabine Puigmati werden die Studiernden Stück für Stück an das Thema Layout- und Gestaltungsgrundlagen heran geführt.
Wann ist eine Anzeige besonders wirkungsvoll? Worauf ist beim jeweiligen Medium zu achten? Wann wirkt eine Anzeige in einer Zeitschrift oder auf einem Plakat besser?
Fragen wie diese beantworten sich im Laufe des ersten Semesters.
Sabine Puigmati regt ihre Studierenden gerne an einmal um die Ecke zu denken.
So auch bei dieser Aufgabe. Hier ging es um das Layouten einer Seite in einer Zeitschrift.
Darauf zu sehen sein sollte ein Teller, der mit Lebensmittel gestaltet werden soll (Food Art). Thematisch sollte es sich um die ‚Zukunft‘ drehen.
Es steht also viel zur Auswahl. Die Zukunft der Lebensmittelindustrie, Astronautenfutter, Tierhaltung der Zukunft, Lebensmittel aus dem Labor, alles was den Studierenden bei dieser Kombination in den Kopf kommen könnte ist erlaubt. Ebenso war bei der Betextung alles freigegeben. Jeder hatte also die Möglichkeit selbst zu entscheiden, wie er das Thema Zukunft angeht.
Die Teller wurden von jedem selbst gestaltet und abfotografiert und am Ende zum Layout zusammengebaut.
Hier haben sie also alles anwenden sollen, was zum Layouten gehört und sie im Laufe des Semesters gelernt haben.
Die spannendsten Ergebnisse wurden zusammengetragen und können hier nun begutachtet werden.
Das Fach Layoutgrundlagen wird es ab dem kommenden Semester leider nicht mehr geben.