Oh wie war das schön! Das war unser Tag der Offenen Tür.

Die Türen der Kunstschule Wandsbek in Bremen waren am vergangenen Sonntag für alle geöffnet. Im Zeitraum von 12:00 bis 17:00 Uhr konnten sich die zahlreichen Besucher auf vier Stockwerken umsehen und dabei die unterschiedlichen Arbeiten der Studenten und Studentinnen begutachten.

Im untersten Stock begrüßten einen nicht nur die Dozenten, sondern auch unzählige Fotografien, welche in Begleitung eines tollen Filmzusammenschnitts gezeigt wurden. Die kreativen Arbeiten reichten hierbei von Malerei über Illustration und digitaler Gestaltung bis hin zu Verpackungsdesign. Alle Dozenten und Studis standen gerne zur Verfügung und beantworteten Fragen wie; Was gehört in meine Bewerbungsmappe? Was muss ich mitbringen um Kommunikationsdesigner zu werden? Welche beruflichen Chancen bieten sich mir nach dem Studium?
Die Räume waren gut besucht, so dass sich viele Trauben um die Studenten schlossen, welche dann einer ganzen Gruppe ihre eigenen Erfahrungen näher bringen konnten.
In unserem Atelier standen die fantastischen Spachtelt- und Malarbeiten, welche in den tollsten Farben leuchteten. Ein Raum weiter staunte man über die kalligrafischen Bilder und die plastischen Tierhautillustrationen. In den Computerräumen wurden 3-D Designs gezeigt, des gleichnamigen Faches, sowie verschiede ausgearbeitete Verpackungsgestaltungen. Man erhielt auch die Gelegenheit, einigen Studenten bei ihren kreativen Schaffensphasen zuzuschauen und auch Fragen zu stellen. Eine Etage höher konnte man sich die Semesterarbeit des Faches Typografie anschauen. Typoet nennt sich das entstandene Magazin für Literatur und Typografie, welches auch jetzt noch zu erwerben ist.
Ganz oben angelangt bekamen die Besucher die Möglichkeit sich bei Kaffee und Kuchen zu entspannen und in gemütlicher Runde ihre Eindrücke noch einmal Revuepassieren lassen.

Einen Eindruck vom Tag der offenen Tür erhaltet ihr hier: