IPAF: Das steht für „international agierende Organisation für Arbeitssicherheit auf Hubarbeitsbühnen“. Klingt nicht sehr spannend? Für die Messe für Arbeitssicherheit A+A hat sich die Studentenagentur flüggedesign 2013 wieder etwas ganz Besonderes für den langjährigen Kunden einfallen lassen:

Für den Messestand haben drei Studentinnen von flüggedesign innerhalb der vier Messetage 300 Kartons zu einer ca. 100qm großen Wand aufgebaut, um diese anschließend mit Illustrationen und Kernaussagen zu versehen. Dabei haben die KWlerinnen eigens gespürt, was es bedeutet, mit Hubarbeitsbühnen zu arbeiten. Das Projekt wurde unter den Titel „The Power of IPAF“ gestellt. Neben den vielen Besuchern sprachen auch Unternehmen von benachbarten Ständen und der CEO von IPAF ihre Bewunderung für die Aktion aus. Dadurch wurde auch Sat1, die die Aktion filmisch festhielten, auf den besonderen Stand aufmerksam.

Das Video zur Performance kannst du hier sehen:

SONY DSC

SONY DSC