Am vergangenen Sonntag, dem 6. April konnten Besucher Bremens nicht nur original Bremer Schietwetter genießen, sondern auch einen Einblick in die Kunstschule Wandsbek.

Die Unterrichtsräume wurden dabei wieder kurzzeitig zu Galerien.

Im Foto– und Filmstudio herrschte Kinoatmosphäre: hier liefen Musikvideos und andere Kurzfilme, die im dritten Semester entstanden sind. An den Wänden konnte eine Auswahl der besten Fotografien bestaunt werden. In den Ateliers präsentierten sich derweil farbenfrohe Leinwandbilder, Arbeiten aus Illustration, Dynamische Skizze und Kalligrafie, während nebenan die von Studierenden gebauten Lampen aus dem Fach Produktdesign stimmungsvolles Licht verbreiteten.

Im dritten Stock zogen die Arbeiten des ersten Abschlusssemesters die Aufmerksamkeit auf sich. Sichtlich erleichterte Studenten präsentierten ihre Arbeiten, die jeweils den Bereichen Editorial Design, Corporate Design oder Kampagne zugeordnet werden können. Sie hatten ein offenes Ohr für Fragen und zeigten stolz ihre Ergebnisse. Eine kleine Zeitreise zurück ins vierte Semester boten dann die Zwischenprüfungsmappen im Raum gegenüber. Typografie, Produktdesign und Illustration rundeten das Gesamtpaket an diesem Tag ab.

Hier ein paar Eindrücke.