Den eigenen Stil zu finden ist ein wichtiger Prozess für jeden Künstler und Kreativen.
Dies geschieht meist beim Schaffen und wird im Laufe der Zeit bewusster wahrgenommen. Bei einem weiteren Schritt zum bewusst werden oder stärken des eigenen Stils half Dozentin Svenja Thilker im Fach „Kommunikationsdesign“ im vierten Semester. Den Studierenden wurde zur Aufgabe gegeben sich mit sich selbst auseinander zu setzen und mit jeder Menge Vorarbeit ein Plakat zu erstellen, welches sie selbst und ihren eigenen Stil plakativ darstellt. Dazu gehörte auch mindestens ein Wort, welches sie selbst auf irgendeine Art und Weise beschreibt.
Die Ergebnisse sind ausgefallen, teils mit einem Lachen gesehen, tiefgründig, vielseitig und vor allem wunderschön zu Betrachten! Seht selbst:
(Alle Bilder gibt es natürlich wieder auf Facebook)