Herzlichen Glückwunsch! Chia-Yü Yeh ist die Gewinnerin des BUDNI-Wettbewerbs. Sie verlieh dem Jugendprogramm von BUDNI ein neues, modernes und frisches Gesicht. Im Rahmen des Wettbewerbs gestaltete sie das neue Key-Visual und eine Kundenkarte für die 16-19 jährige Zielgruppe ganz getreu dem Motto „B-Yourself“. Chia-Yü entwickelte zwei unterschiedliche Varianten der Kundenkarten: eine speziell für Mädchen, die andere für Jungs. Abgesehen von den formalen Bedingungen waren der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Wir haben sie getroffen und sie hat uns kurz ein paar Fragen beantwortet:

Wie bist Du auf die Idee gekommen, an diesem Wettbewerb teilzunehmen?

Zu dem Zeitpunkt hatte ich Lust etwas Anderes neben den regulären Aufgaben zu machen und bin durch die Plakate in der kw auf den Wettbewerb aufmerksam geworden. Da habe ich die Chance gesehen, Erfahrungen zu sammeln.

Woher nimmst Du Deine Inspiration für Projekte?
Von meinen kreativen Mitmenschen, die machen alle sehr coole Sachen und geben mir dadurch nicht nur reichlich Inspiration, sondern auch sehr viel Motivation. Eine sehr gute Inspirationsquelle bietet selbstverständlich auch das Internet.

Was bedeutet Kommunikationsdesign für Dich?
Mich kreativ auszuleben und dabei jedes Mal ein wenig daran zu wachsen.

Wo meinst Du, liegen Deine Stärken? Wo liegt Dein Arbeitsschwerpunkt?
Das ist momentan noch schwer zu sagen, denn eigentlich habe ich noch keinen Schwerpunkt. Derzeit nutze ich eher die Zeit, um mich in vielem auszuprobieren. Meine Stärke liegt denke ich darin, dass ich immer mein Bestes gebe und versuche in allem gut zu sein.

Was war bis jetzt Dein Lieblingsfach?
Mein Lieblingsfach war bisher Corporate Design, da man in diesem Fach zum ersten Mal mit vielen Bereichen zeitgleich konfrontiert wurde, wie z.B. Typografie, Logoentwicklung und vielem mehr. Es war vor allem sehr interessant, mal ein Unternehmen von Grund auf aufzubauen und man hat realisiert, wie viel Arbeit hinter allem steckt, was man später nicht unbedingt sofort sieht. Das Ganze hat auf jeden Fall sehr viel Spaß gemacht und es war eine wertvolle Erfahrung, auch dadurch, dass es eine gelungene Partnerarbeit war 😉

Bist Du buchbar, bereit für Aufträge?
An sich spricht nichts dagegen, wenn die Zeit vorhanden ist.

Was sind Deine nächsten Projekte?
Abgesehen von den regulären Abgaben habe ich erst einmal keine andere Projekte, es ist noch nichts in Planung.

Wo siehst Du Dich später? Was ist Dein Ziel?
Das kann ich noch gar nicht sagen! Es ist gut möglich, dass ich später in einer Agentur arbeiten werde. Ich will mich da aber noch gar nicht festlegen, da noch viele spannende Bereiche auf mich zukommen. Ich bin da ziemlich offen für alles!

Vielen Dank Chia-Yü Yeh für Deine Antworten. Wir wünschen Dir für Deinen weiteren Weg viel Erfolg!
Wir bedanken uns bei Budnikowsky für diese ungewöhnliche Möglichkeit. Es war eine tolle Erfahrung, für die wir auch in Zukunft jederzeit offen sind. Gerne mehr davon.