Zu später Stunde treibe ich mich auf dem Schulterblatt umher. Ich warte im „die Herren Simpel“ auf zwei junge Männer, die ich bisher nur vom Namen kenne. „angry koala„, klingt wütender als sie wirklich sind, stellt sich schnell heraus.
Julian Heidt und Ole Wohlers treffen ein und heissen mich freundlich in ihrer Ausstellung willkommen.
Beide haben an der kunstschule wandsbek studiert und sind nun als freiberufliche Künstler und Designer tätig.
In der kw haben sie sich gefunden und ihren einzigartigen Arbeitsstil entwickelt.
Wo ihre Wege nach dem Studium entlang führten und wieso die Koalas so wütend sind, erfahrt ihr hier: