Um eine Bewerbungsmappe für den Beginn eines Designstudiums kommt niemand herum. Natürlich tauchen zu dieser Mappe immer Fragen auf, denn man möchte sich nicht gleich zu Anfang den Weg verbauen. Wir liefern die passenden Antworten.

Doch die Gestaltung der Mappe liegt einzig und allein in deinen Händen. Gezielte und professionelle Mappenvorbereitungskurse zeigen oft nicht das wirkliche Können eines Studierenden und machen eine Leistungseinschätzung schwer. Die Ergebnisse solcher Crashkurse bringen häufig Erwartungen mit sich, die der Studierende nicht dauerhaft erfüllen kann. Die Mappe soll zeigen, wer Du bist und was Du kannst. Das geht analog mit Bleistift, Filzstift oder Acrylfarben oder mit dem PC. Bilder, Fotos, Collagen, Websites, Skizzen, Filme, Comics, Bücher, (Karten-)Spiele – und noch viel mehr ist möglich. Die kunstschule wandsbek legt großen Wert auf die Individualität des einzelnen Bewerbers. Denn nur so können wir das Talent und die Begabung entsprechend fördern und schulen, um einen bestmöglichen Lernerfolg zu erzielen. Daher macht es aus unserer Sicht wenig Sinn, unseren Bewerbern mit einem Mappenvorbereitungskurs Themen vorzugeben. Das Können des Bewerbers zählt und da gehört ein hohes Maß an Eigeninitiative dazu, sich eigene Themen zu suchen und umzusetzen. Das ist ein erster kreativer Prozess.

Eine Individuelle Mappenberatung erhalten bei uns die Studierenden der Abschlusssemester, die sich mit ihren Mappen bei Agenturen und Verlagen bewerben. Hier ist es sinnvoll, den Studierenden in berufliche Richtungen zu leiten, um den Ansprüchen auf dem Arbeitsmarkt gerecht zu werden, denn schlechte Bewerbungsmappen gibt es leider viel zu viele.

Mappenvorbereitung und MappenvorbereitungskursUm eine Bewerbungsmappe für den Beginn eines Designstudiums kommt niemand herum. Natürlich tauchen zu dieser Mappe immer Fragen auf, denn man möchte sich nicht gleich zu Anfang den Weg verbauen. Wir liefern die passenden Antworten.Doch die Gestaltung der Mappe liegt einzig und allein in deinen Händen. Gezielte und professionelle Mappenvorbereitungskurse zeigen oft nicht das wirkliche Können eines Studierenden und machen eine Leistungseinschätzung schwer. Die Ergebnisse solcher Crashkurse bringen häufig Erwartungen mit sich, die der Studierende nicht dauerhaft erfüllen kann. Die Mappe soll zeigen, wer Du bist und was Du kannst. Das
geht analog mit Bleistift, Filzstift oder Acrylfarben oder mit dem PC. Bilder, Fotos, Collagen, Websites, Skizzen, Filme, Comics, Bücher, (Karten-)Spiele – und noch viel mehr ist möglich. Die kunstschule wandsbek legt großen Wert auf die Individualität des einzelnen Bewerbers. Denn nur so können wir das Talent und die Begabung entsprechend fördern und schulen, um einen bestmöglichen Lernerfolg zu erzielen. Daher macht es aus unserer Sicht wenig Sinn, unseren Bewerbern mit einem Mappenvorbereitungskurs Themen vorzugeben. Das Können des Bewerbers zählt und da gehört ein hohes Maß an Eigeninitiative dazu, sich eigene Themen zu suchen und umzusetzen. Das ist ein erster kreativer Prozess.

Eine Individuelle Mappenberatung erhalten bei uns die Studierenden der Abschlusssemester, die sich mit ihren Mappen bei Agenturen und Verlagen bewerben. Hier ist es sinnvoll, den Studierenden in berufliche Richtungen zu leiten, um den Ansprüchen auf dem Arbeitsmarkt gerecht zu werden.