Mors Mors

oder einfach: Moin und herzlich Willkommen – so oder zumindest ähnlich locker war die Begrüßung der neuen Erstsemester am Montag den dritten April. Drinnen war die Stimmung ausgelassen und familiär, draussen schien, wie so oft in unseren schönen Hansestadt, die Sonne in ihrem vollem Glanz. Während wir in dreißig neue, erwartungsvolle Gesichter blickten, hießen Markus Böhler, der Akademieleiter und Frank Dermitzel, der Geschäftsführer der Kunstschule Wandsbek unsere neuen „Erstis“ herzlich Willkommen.

Nach einigen einführenden Worten zur Kunstschule Wandsbek und ersten Eindrücken, was die Neuankömmlinge in Zukunft erwarten wird, ging es auch sofort weiter in das Herzstück der KW – den vierten Stock. Die Studierenden sollten nicht länger auf die Folter gespannt werden. Nach kurzem Zwischenstopp beim Fotoshooting für die Studentenausweise durften die „Neuen“ dann zu ihrer allerersten Unterrichtseinheit an der KW: Visuelle Kommunikation mit Melanie Wendt.

Wir freuen uns natürlich, dreißig neue Gesichter in unsere KW-Familie aufnehmen zu dürfen. Ebenso freuen wir uns auf unsere gemeinsame Zeit und wünschen einen guten Start ins Semester.