An einem sonnigen Tag im April treffe ich Tutku Sarigöl aus dem Abschlusssemester in der langen Reihe und spaziere mit ihr hinunter an die Alster. Sobald die Tore sich öffnen, machen wir es uns in der Kajüte bequem und beginnen unser Interview.
Bei Kakao und Kaffee erzählt sie etwas von sich, ihrer Zeit an der KW und ihrer schönen Heimat, Sylt. Seht selbst:

Mehr von Tutku könnt ihr hier sehen:

Tutku Sarigöl – Typografie