Silke Mordhorst, Dozentin für analytisches Zeichnen im ersten Semester an der Kunstschule Wandsbek Bremen liess uns kürzlich eine große Sendung an Bildern aus ihrem Unterricht zukommen.  Das Thema hier lautete „Experimentieren-Skizzieren-Illustrieren“mit dem Schwerpunkt, durch Collagen und Skizzen neue Bilderwelten zum Thema „Landschaft, Stillleben und Portäts“ zu erschaffen, erklärte sie dazu.
Es sollte einmal weg gehen vom eigenen, typischen Zeichenstil hin zum Finden neuer visueller Ausdrucksmöglichkeiten. Diese Übung setzt sie gerne als Kontrast zu ihrem Unterricht ein. Es durfte also wild geklebt, geschnitten, gerissen, gezeichnet, gekleckst und rumgesponnen werden. Einfach mal machen!
Ein toller Weg ausserordentlich kreative Bildwelten zu erschaffen, was ihr Semester auch eindrucksvoll zeigte. Überzeugt euch selbst!