Heute nehmen wir Franziska Quast unter die Lupe. Ein junges, talentiertes Mädchen, das sich viel einbringt und immer 100% gibt. Doch was macht sie sonst so den lieben, langen Tag? Wir baten sie einmal zu dokumentieren:

Hamburg Wandsbek – 7 Uhr.
Heute wird ein langer Tag! Erstmal fertig machen und frühstücken. Ich hab Zeit, es ist ja nicht weit zur Uni.
Dann geht’s los zu Fuß. Das Hamburger Wetter enttäuscht mich nicht; nass und kalt, mein Lieblingswetter. Also die beste Band der Welt auf die Ohren und zu irischem Country-Pop-Blues von Moriarty durch den Nieselregen.

Typisch Hamburg

Typisch Hamburg

Heute haben wir Artdirektion und ich stecke gerade mitten in der Analyse. Es wird wohl ein Corporate Design zu einem Kulturprojekt, wo ich mal meinen Nerd in klassischer Literatur und Theater raushängen lassen kann.
„Though this be madness, yet there is Methode in’t.“ (- Shakespeare) Eh… ja.
Aber erstmal die Strategie! Also Zielgruppe bestimmen, Wettbewerber auseinander nehmen und Moodboards erstellen.

Erstmal die Theorie

Erstmal die Theorie

Um 14 Uhr haben wir eine kurze Mittagspause, also gibt es erstmal was zu essen! Ja, natürlich gibt es nur Obst, weil wir alle nur gesunde Sachen essen… immer!

Vitamine!

Vitamine!

14:30 Uhr geht’s schon wieder weiter für mich, denn heute ist Dienstag und das bedeutet es ist Flüggezeit!
Heute müssen Mareike, Laura und ich ein paar Sachen besorgen, die wir jetzt Ende Oktober auf einer Messe brauchen. Dort werden wir fünf Tage lang einen riesigen Comic anmalen, der meine Aufgabe war für die letzten drei Monate. Die restliche Deko ist schon fertig und die Pappaufsteller sehen so toll aus. Ich bin so stolz <3!

Der Dennis eben.

Der Dennis eben.

19:30 Uhr – Yeah, geschafft! Jetzt aber auch schnell nach Hause und den schweren Kopf kurz ablegen.
Nach so einem Tag gibt es aber nur ein Ziel für mich: meinen Sessel. Dort lasse ich den Tag meistens mit einer guten Serie ausklingen. Im Moment ist es mal wieder The Walking Dead.
Dann Skype ich noch mit meinem Freund und der Tag ist geschafft.

Feierabend

Feierabend

Ein erfolgreicher, kreativer Tag und wie vermutet war Franziska fleissig am Werk. Was sie sonst so Kreatives produziert, seht ihr hier: