Ein ganzes Haus voller kreativer Köpfe, Rechnerplätze mit technischer Ausstattung zum Filme schneiden, Bilder bearbeiten, dem Erstellen von Arbeiten, die ganz neue Bildwelten eröffnen – genug um ganze Bücher zu füllen! Ein Fotostudio mit mehreren Lichtsets, Ecken zum Zurückziehen und Kreieren. Kreativität, die aus allen Räumen, Ritzen und Köpfen sprudelt.
Das ist die kunstschule wandsbek! Schwirrt man nicht selbst in diesem studentischen Kosmos ist es schwer nachzuvollziehen, was hier eigentlich alles geschieht und so eröffnen wir mehrmals im Jahr auch Aussenstehenden die Möglichkeit sich ein Bild davon zu machen. Zuletzt war dies am Tag der offenen Tür im März möglich und viele nutzen diese Gelegenheit.
Visuell wurde reichlich aufgefahren. Von den regulären Abgaben, über die besten Filme der letzten Semester, Digital Art im Entstehungsprozess, bis zu den aktuellen Abschlussarbeiten und Zwischenprüfungen. Auch fürs Ohr gab es feinste Unterhaltung, Jana Hansmann gab ein kleines Live Konzert und wem das alles noch nicht genug Action für einen Sonntag nachmittag war, der warf sich im Fotostudio selbst als Model vor die Kamera und nahm so seine ganz persönliche Erinnerung an diesen Tag der offenen Tür mit nach Haus.
Der nächste Tag der offenen Tür steht auch schon fest. Wer dieses Mal dabei sein möchte, ist herzlich willkommen!