Shop am Man, die Singlebörse mit Charme rief aus und suchte kreative Virals zum Bewerben Ihres neuen Datingportals. Janina Peters, Lina Borchmann und Maximilian Dammert nahmen sich dieser Aufgabe an und staubten direkt den Gewinn ab. Wir befragten sie zu ihrem ausgefallenen Video:

Annette: Woher stammt euer Interesse für Kommunikationsdesign?
Lina, Janina, Maximilian: Seit unserer Kindheit interessieren wir uns für Kreatives. Nach unserem Schulabschluss entschieden wir  uns unser Hobby zum Beruf machen zu wollen. Am Studiengang Kommunikationsdesign reizt uns besonders die Vielseitigkeit.

Annette: Worauf kommt es in euren Augen bei einem Viral an?
Lina, Janina, Maximilian: Im wesentlichen verstehen wir ein Viral als ein Medium, viele Menschen miteinander zu verbinden und zusammen aufmerksam zu machen. Das klappt am besten durch lustige und eindringliche Inhalte, die die Menschen dazu veranlassen den Spot weiterzuverbreiten.

Annette: Welche Vorteile bietet der Viral im Vergleich mit einem Imagefilm?
Lina, Janina, Maximilian: Im Gegensatz zum Imagefilm ist es dem Viralen-Spot möglich auf eine leichtere und spielerische Art an die Darstellung des Unternehmens oder des Produktes heranzugehen.

Annette: Wie habt ihr euch an das Thema Online-Dating angenähert? Habt ihr euch auf SHOPAMAN angemeldet? Wenn ja wie waren eure Erfahrungen damit?
Lina, Janina, Maximilian: Zu Anfang haben wir uns natürlich auf das Thema vorbereitet. Vor allem bestand unsere Recherche in der genauen Betrachtung des Portals, allerdings ohne Anmeldung, da der Großteil unserer Gruppe bereits vergeben ist.

Annette: Wie kam euch die Idee für euren Spot?
Lina, Janina, Maximilian: Die Idee für den Spot basierte nicht auf einer spontanen Eingebung, sondern war viel mehr das Ergebnis aus vielen Überlegungen zum Thema Online-Dating und der Auseinandersetzung mit dem Shopaman-Portal. Uns ging es darum eine sympathische Art und Weise zu finden, die Metapher des „shop a man“ zu verbildlichen.

Annette: Gab es andere Ideen für den Spot, die ihr nicht umgesetzt habt? Wenn ja welche und warum habt Ihr sie nicht umgesetzt?
Lina, Janina, Maximilian: Viele Ideen liefen auf, in unserem Maße, nicht mögliche Umsetzungen hinaus. So klappte es zum Beispiel nicht eine sehr große Anzahl an männlichen Statisten aufzutreiben.

Annette: Wie viel Zeit hat euch die Konzeption und Realisation des Virals gekostet?
Lina, Janina, Maximilian: Von der Idee bis zur Umsetzung des Spots und zusätzlich der digitalen Nachbearbeitung vergingen ca. 10 Wochen.

Annette: Was waren die größten Herausforderungen beim Dreh?
Lina, Janina, Maximilian: Der Dreh hat an mehreren Stellen Probleme aufgeworfen, über die man sich im Vorhinein keine Gedanken machte. So mussten wir auf Wetterverhältnisse eingehen und vor allem die Umgebung im Geschäft machte uns Umstände. Andererseits funktionierte die Kommunikation von uns und den Darstellern einwandfrei.

Annette: Ist euch beim Dreh irgendetwas spektakuläres/witziges passiert?
Lina, Janina, Maximilian: Uns hat insbesondere der Dreh an dem Projekt gefallen, denn wir hatten Spaß daran, mit den Darstellern zu arbeiten und kreative Einfälle auszuprobieren.

Annette: Wer sind die Typen im Video und wie habt ihr sie gecastet?
Lina, Janina, Maximilian: Durch glückliche Kontakte konnten wir an einer Hamburger Schauspielschule Studenten-Kollegen für unsere Umsetzung der Hauptdarsteller gewinnen. Weitere Darsteller haben wir durch Freunde organisiert.

Annette: Würdet ihr (Lina|Janina) euch auch privat für das Modell Jan entscheiden?
Lina, Janina, Maximilian: Janina nicht, da sie sich bereits in einer Beziehung befindet und für Lina wäre Jan leider etwas zu klein, weil sie selber sehr groß ist und sich deshalb wahrscheinlich für ein größeres Modell entschieden hätte.

Annette:  Habt ihr schon ein neues Filmprojekt? Plant ihr weiter in Richtung Film zu arbeiten?
Lina, Janina, Maximilian: Im Moment gibt es unser Stundenplan leider nicht her an einem neuen Projekt zu arbeiten, aber falls sich die Gelegenheit bietet sind wir gerne dazu bereit eine neue Herausforderung anzunehmen.