Wir von der Kunstschule Wandsbek haben immer ein offenes Ohr für unsere Studierenden. Das klingt wie eine Floskel? Wir meinen es ernst: So können, zusätzlich zu dem persönlichen Gespräch, bei uns z.B. die Dozenten von den Studierenden bewertet werden. Wer möchte kann ebenfalls mit dem Schulleiter oder mit dem Sekretariat Rücksprache halten. Darüber hinaus können Studierende auch an Online Umfragen teilnehmen, damit  geben wir allen die Möglichkeit (auch anonym) ihre Wünsche zu äußern. Die Ergebnisse dieser Umfragen dienen überwiegend der Qualitätssicherung und bleiben intern. Doch einige Erkenntnisse aus dieser Umfrage werden wir hier veröffentlichen. Im Rahmen der letzten „Wir wollen besser bleibenUmfrage, stellten wir unter anderem die Frage:

Kannst Du die Kunstschule Wandsbek in einem Satz beschreiben?

Hier einige der Antworten unser Studierenden:

 

Kreativ, verrückt, anders.

Die Kunstschule Wandsbek ist ein Ort wo alles möglich ist.

Ein familiärer und freundlicher Ort, an dem man jede künstlerische Disziplin ausüben kann und trotzdem jederzeit Unterstützung bekommt.

Die Kunstschule ist ein Ort, wo man als kreative Person rein geht und als Kommunikationsdesigner raus geht.

Gute Schule, die durch die sehr verschiedenen Fachrichtungen den Weg des jungen Kreativen unterstützt und Hilfestellungen dabei gibt, sich klarzuwerden was man mal machen möchte.

Die Akademie, an der viele individuelle kreative Köpfe aufeinandertreffen und in 7 Semestern gemeinsam mit professioneller Unterstützung die Bereiche des Kommunikationsdesigns entdecken.

Ein Haus voller kreativer Köpfe!

Dies sind nur 7 der Antworten die wir erhalten haben. Diese Antworten sind zufällig ausgewählt und spiegeln nicht zwingend die Meinung der Kunstschule Wandsbek wider. Die Redaktion hat die Aussagen bei bedarf vervollständigt und die Rechtschreibung optimiert. Der Sinn der Aussagen wurde nicht verändert. Wir geben zu bedenken, dass die Studierenden aus unterschiedlichen Semestern stammen und unterschiedliche Wissensstände haben.

Was denkt ihr? Stimmt ihr den Aussagen zu?
Schreibt uns einen Kommentar.