Wir schreiben den 22. Juni 2014. Die Kunstschule Wandsbek, die Akademie für Kommunikationsdesign in Hamburg, öffnete ihre Türen für zahlreiche Besucher! Wir beantworteten viele Fragen, wie beispielsweise: „Welche Voraussetzungen sind notwendig, damit ich Kommunikationsdesign studieren kann?“, „Wie muss meine Bewerbungsmappe aussehen?“ und natürlich „Wie ist der Ablauf des Studiums?“. Wir informierten, wie wir an der Kunstschule Wandsbek zum Kommunikationsdesigner ausbilden und welche Möglichkeiten sich einem nach dem Medienstudium bieten.

Es gab viel zu sehen und den Besuchern wurde auf drei Etagen einiges geboten:
Wer mochte, konnte sich fotografieren lassen. Fotografiert wurde, passend zur derzeitigen Weltmeisterschaft in Brasilien, zum Thema Fußball. Die Bilder laden wir in den nächsten Tag in unserem Flickr Account hoch. Außerdem konnte man Platz nehmen im hauseigenem Kino. Hier wurden die ersten Filmprojekte, die im Rahmen des Unterrichts entstanden, präsentiert. Noch mehr Kreativität und Farbenvielfalt gab es in den ausgestellten Fächern  Illustration, Bildende Kunst und Aktzeichnen zu entdecken.

Wer nun immer noch ideenhungrig war, fand im vierten Stock, dem Herzstück der Kunstschule, Befriedigung. Es wurde live am Grafik-Tablet gezeichnet, unsere Studentenagentur Flüggedesign präsentierte sich und zudem gab es einen Gastvortrag einer ehemaligen kw Studentin. Unsere Alumna, Sina Thiessen (Blood Actvertising), berichtete über die Ausbildung an der Kunstschule Wandsbek. Zusätzlich beschrieb sie ihre Erfahrungen über Chancen, Herausforderungen und Aufgaben im Berufsalltag. Insgesamt war es ein toller Tag der offenen Tür, mit vielen inspirierenden Arbeiten und interessanten Gesprächen, der uns viel Spaß bereitete. Wir bedanken uns bei allen Besuchern und Gästen, und natürlich bei unserem fleißigen Helferteam. Der nächste Tag der offenen Tür kann kommen! Und der kommt im September!