1.Wer bist Du?

Hallo, ich bin Alex, bin 25 Jahre und komme ursprünglich aus dem bunten Kohlenpott. Zurzeit bin ich im sechsten Semester an der Kunstschule Wandsbek.

2010 bin ich nach meinem Abitur im Fernstudium mit dem Vorsatz nach Hamburg gezogen, hier im Filmbereich zu arbeiten. Das habe ich auch geschafft.

Nach tollen und vielfältigen Arbeitserfahrungen habe ich für mich festgestellt, dass mein kreativer Horizont nicht nur von einem Medium abgedeckt werden kann.

Da kam die Kunstschule Wandsbek gerade richtig.

2. Was bedeutet Kommunikationdsdesign für Dich?

Für mich ist Kommunikationsdesign ein kreatives Ventil, ohne das ich platzen würde. Dahin kann ich all meine schöpferische Energie schicken und das Tolle daran:

Sie erfüllt nicht nur einen Selbstzweck! Wie langweilig wäre das auch! Die Antwort steckt schon im Wort selbst! Kommunizierendes Design! Mit wem kommuniziert das Design? Mit dem Betrachter! Design und Gestaltung als Sprachmittel, um eine Message rüberzubringen und den Nerv des Betrachters zu kitzeln. Als Kommunikationsdesignerin bin ich letztlich der Kanal, welcher der Idee eines Kunden Form und Gestalt gibt.

3. Wo willst Du hin / Wo siehst Du Dich in 5 Jahren?

Ich visiere gerade einen Praktikumsplatz an und orientiere mich bei der Suche natürlich an solchen Agenturen, die originelle und spannende Kampagnenideen entwickeln. Ich will lernen, lernen, lernen! Einmal Luft holen und alles inhalieren, was geht! In den nächsten 5 Jahren soll es wild zugehen. Das Ausland zieht mich nach meinem Jahr in Kanada auch immer wieder an.

4. Wo siehst Du Deinen Arbeitsschwerpunkt?

Mein Herz schlägt für konzeptionelles Denken. “Das große Ganze” im Blick zu haben, das macht mir viel Spaß. Als Ausgleich muss ich dann aber auch einfach mal machen und nach Gefühl und Laune gestalten. All das bündelt sich dann in ganz unterschiedlichen Kanälen, ob das nun ein Corporate Design ist, eine Fotostrecke oder die Aspekte einer Werbekampagne. Ich habe außerdem ein großes Faible für Typografie. Typo ist sexy!

5. Nimmst Du Arbeitsaufträge an?

Der Bleistift ist gespitzt, das Papier liegt bereit, der Laptop ist geladen und der Kopf scharrt schon mit den Hufen! Na klar!

6. Wo finde ich mehr von Dir?

Ha! Gerade den eigenen Relaunch fertig: www.imrightnow.de

Außerdem auf Social Media Kanälen wie z.B. Xing. Fragt einfach an, ich schicke gerne mein umfassendes Portfolio raus.