Studentenfutter!

Oliver Poppelbaum von ECE Flatmedia/ Ströer Media war, wie angekündigt, zu Gast und besuchte uns am 12.06.13. Er hielt einen Gastvortrag zu dem Thema digitalen out-of-home Medien und den enormen Fortschritt dieses Bereiches.

Zunächst einmal gab er uns einen kleinen Einblick in seinen bisherigen Lebensweg und stellte uns die Firma Ströer Media, bei welcher er im Moment tätig ist, vor.

Im nächsten Schritt ging es um die Fragestellung „Warum macht Werbung schalten bei uns in Deutschland überhaupt Sinn“ und darauf hin auch darum „Wie kann man Werbung in der heutigen Welt effizienter gestalten“. Die Antwort darauf war „digital out of home“. Digital out of home entstand aus der Strategie digital signage und beschreibt ein Netzwerk an digitalen Screens an diversen öffentlichen Orten.

Oliver Poppelbaum zeigte uns die spannenden und immensen Auswirkungen dieser Screens auf ihre Umwelt und die Entwicklung der Verkaufsraten der jeweiligen beworbenen Produkte.

Er präsentierte gegen Ende seines Vortrages weitere ausgefallene und interessante Ideen für die Anwendung dieser Screens. Ein ausgefallenes Beispiel findet ihr hier:

https://www.youtube.com/watch?v=RnN6s0xfMvs

Abschließend gab er uns den Aufruf „Think big!“. Hiermit beendete er seinen spannenden Vortrag.