Dies zeigt das Ausstellungs – und Kulturprojekt „Cuba Aquí“, welches am 7.Februar startete. Sechs Wochen lang ist kubanische Kunst und Kultur erstmals zu Gast in Bremen. An ebenfalls sechs Ausstellungsorten wird die Kunst aus Ostkuba präsentiert und in einer kubanischen Woche werden Vorträge über die kulturelle, gesellschaftliche und politische Entwicklung des Landes gehalten. Lesungen, Konzerte und Filmvorführungen erweitern das Programm.

Ziel des Projektes ist es, Mittel für das Kulturprojekt „Taller Gregorio“  einzuwerben – Sponsoren zu finden, und mit ihrer Hilfe den Ausbau eines Jugendateliers in La Maya zu finanzieren.

Erkennungsmerkmal ist das auffällige Plakat, welches von Studenten des fünften Semesters der Kunstschule Wandsbek in Bremen im Fach Social Marketing gestaltet wurde. Betreut wurde das Projekt von Dozentin Tevhide Mutlu.

Alle Entwürfe gibt es in einer Ausstellung der Villa Sponte noch bis zum 22. März zu sehen.

 

Eindrücke von der Plakathängung und Ausstellungseröffnung: