Noch mehr Studentenfutter!

An der kunstschule wandsbek muss wirklich niemand Hunger leiden, denn die Gastvortragsreihe „Studentenfutter“ scheint nicht enden zu wollen. Und das ist auch gut so.

Ein weiterer, ganz besonderer Leckerbissen erwartete unsere Studierenden am Dienstag, den 06.11.2012. Das Trio Alice Feja, Katja Sluyter und Thomas Stritz von der Hamburger Agentur „Kolle Rebbe“ war bei uns zu Gast, im Gepäck das Thema „Artbuying“.

Zunächst stellte jedoch Thomas Stritz, verantwortlich für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei Kolle Rebbe, die Agentur als solche vor. Bei Kunden wie Google, Nike, Unilever, Bionade und der Lufthansa ist das auch absolut gerechtfertigt. Eindrucksvoll klärte uns Herr Stritz über den Kreativprozess, die Organisation und die Struktur der Agentur auf.

Artbuying – Kunst kaufen? Im Prinzip ja, wie uns Anja Feja und Katja Sluyter verrieten. Die beiden sind Artbuyer, eine extra Abteilung bei Kolle Rebbe und damit auch verantwortlich für Koordination, Organisation und Beratung. Für Projekte kaufen sie zum Beispiel Illustratoren und Fotografen von außerhalb ein, die dann für einen festgelegten Tagessatz arbeiten.

Es wurde auf jeden Fall wieder viel gestaunt im 4. Stock der kunstschule wandsbek, denn auch dieser Vortrag war mal wieder feinste Sterne-Küche!