Als am Sonntag, den 10. Juni 2012, die Kunstschule Wandsbek um 11:45 ihre Pforten öffnete, standen bereits die ersten Neugierigen und Interessierten vor der Tür. Dort roch es bereits verheißungsvoll nach Kohle und Grillanzünder, und kurz darauf brutzelten auch schon die ersten Würstchen auf dem Rost. Das Wetter wartete zwar leider nicht wie erhofft mit strahlendem Sonnenschein und 25 C im Schatten auf, aber zumindest war es warm und es blieb trocken, so dass viele Besucher sich draußen beim Grill stärken konnten. Wem der Appetit mehr nach Kaffee und Kuchen stand, der war im 4. Stock genau richtig: hier gab es eine breite Auswahl an von Studierenden und Dozenten zubereiteten Leckereien, die bei den Gästen für Begeisterung sorgten.

Interessiert nutzen viele Besucher die Möglichkeit, sich bei Studierenden und Dozenten der Kunstschule Wandsbek genauer über das Studienangebnot zu informieren und sich bei einer umfangreichen Führung die großzügigen Räumlichkeiten anzusehen. Hier musste wirklich niemand mit unbeantworteten Fragen nach Hause gehen.

Wie jedes mal erfreute sich auch das Fotostudio im 1. Stock einer außerordentliche Beliebtheit, wo sich Gäste fotografieren lassen konnten. Im 2. Stock gewährten Studenten des 1. und 2. Semesters Einblick in ihre Arbeiten aus dem Illustrationsunterricht, während nebenan die besten Filmprojekte des 4. Semesters zu sehen waren.

Beeindruckt blätterten auch viele Neugierige in den Zwischenprüfungsmappen des letzen 4. Semesters im 3. Stock, um sich einen Überblick über das Schaffen eines Studierenden der Kunstschule Wandsbek in den ersten 4 Semestern zu verschaffen.

Auch im 4. Stockwerk kam niemand zu kurz: Hier liefen in allen Räumen auf den Bildschirmen Präsentationen verschiedenster Fächer, wie Markertechnik, Self-Marketing, Corporate Design etc. Die Kalligrafie-Dozentin Eveline Petersen-Gröger zeigte Schaulustigen gemeinsam mit ihrer Tutorin Katharina Godbersen die ersten Schritte und Möglichkeiten rund um das schöne Schreiben. Ebenfalls sehr gut besucht waren die Vorträge bei Dozent Stefan Kerp zum Thema „Aufgaben, Chancen und vernetztes Denken eines Kommunikationdesigners“, welche um 13 und 15 Uhr stattfanden.

Hier nun noch ein paar Bilder, auf denen sich unschwer erkennen lässt, dass der Tag der offenen Tür der Kunstschule Wandsbek am 10. Juni mal wieder ein voller Erfolg war! Und wenn Du noch nicht dabei warst, dann freuen wir uns nächstes mal auf Dich!

HIER NOCH 100 BILDER MEHR ENTDECKEN!

TDOT