Wettbewerb: Pama Broschürengestaltung

Vor ein paar Wochen startete in der Kunstschule Wandsbek Bremen ein kleiner Wettbewerb zur Flyergestaltung für einen Kunden.

Gebraucht wurde ein neuer Flyer beziehungsweise eine Imagebroschüre für Pama International, einem Niederländischen Textilhersteller, der international produziert. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf dem Thema „Fair Wear“, also faire Produktionsbedingungen in China, Hong Kong und Bangladesch. Volker Menken, Ansprechpartner für Pama International in Deutschland, statte dazu der kw Bremen einen Besuch ab, um die Studies zu briefen. All zu große Vorgaben gab es letztlich nicht, sprich: Man konnte seiner Kreativität freien Lauf lassen. Wichtiger Faktor war jedoch die Zeit. Die Flyer-Erstellung eilte, also musste innerhalb von knapp einer Woche ein Konzept in den Gruppen erarbeitet werden und natürlich Präsentiert werden.

Die Studies haben sich davon jedoch nicht abschrecken lassen. Am Tag der Präsentation stand eine große Bandbreite an ideenreichen und sauber umgesetzten Entwürfen zur Verfügung – Herr Menken war begeistert!

Wieder ein paar Tage später, nach Beratung mit dem niederländischen Pama Sitz, gab es auch schon die Gewinner-Bekanntgabe im 4. Stock. Letztlich, erzählte Herr Menken, viel die Wahl nicht leicht, da jeder Entwurf sein gewisses Etwas hatte. Einer musste aber nun mal gewinnen und zum Schluss überzeugte Einstimmig der Entwurf von Tobias Mittman aus dem 3. Semester mit seinen vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten. Er darf sich nun an die Gesamt-Umsetzung machen.

Der Rest der Studies sollte aber nicht leer ausgehen. Herr Menken war so zufrieden mit den Arbeiten, dass er auch zukünftig gerne weitere Projekte mit uns umsetzen möchte. Und zum Beweis bot er im Anschluss an die Gewinnerbekanntgabe noch zwei weitere, kleinere Projekte an, die Gestaltet werden sollten.

Wir Gratulieren Tobias, danken allen Teilnehmern für die tollen und schnellen Umsetzungen und freuen uns auf künftige Projekte mit Pama International und MPP Menken.