Themenparties wie 60er Jahre, 90er oder Trashparties haben sich bereits etabliert und sind keine Seltenheit mehr.
Wir feiern jedes Jahr die berühmt berüchtigte Weihnachtsfeier an der Kunstschule Wandsbek und so auch, wie soll es anders sein – dieses Jahr am 06.12. im Docks auf der bekannten Hamburger Meile , der „Reeperbahn“.
Auch wir feiern unter den gewollten, sehnlichst erwarteten Regelungen einer Mottoparty, die jedes Jahr eine Abwechslung versprechen und zu den Highlights des Jahres zählen.
Auch hier können sich unsere Studierenden kreativ total ausleben und werden auch darum gebeten.
Dieses Jahr von vielen geliebt und gevotet wurde das Motto „Helden der Kindheit“, welches sich das Weihnachtsfeierkomitee aus dem fünften Semester, bestehend aus Inga Parchmann, Sarah Fröhlich, Peter Vasicek, Miriam Wagner und Julia Brodersen ausdachten.
Natürlich standen auch andere Themen zur Auswahl, aber unsere Studierenden haben sich für das Kindheitsrevival entschieden.

Es war die beste Wahl, wie sich später herausstellte.
Die Vorbereitungen liefen, der Kartenvorverkauf brummte, die Studierenden recherchierten und berieten sich untereinander, wer wie wo und als was zur Feiern erscheinen würde.
Die verrücktesten Kostümideen wurden gesponnen und auch umgesetzt.
Dieses Jahr kamen als Highlight, das erste Mal die Studierenden aus Hamburg und Bremen zusammen und feierten gemeinsam ein riesen Fest.
Man lernte viele neue Leute kennen und  traf auch auf Gesichter, die man sonst nur aus dem Internet kannte. Großartig!
Und auch unseren Schulleiter Uli Janssen bekamen wir mal wieder zu sehen, der vor einem Jahr nach Bremen ging, um dort die Leitung anzutreten.

Die Feier begann um 20Uhr, so langsam trudelten alle nach und nach ein.
Mit Häppchen oder umgangssprachlich genannten Schnittchen und ein bisschen Nasch- und Knabberkram hat unser Veranstaltungskomitee beste Arbeit geleistet und uns alle bestens versorgt.
Die Location war grandios, die Musik, die Kostüme, einfach alles war ein Hingucker.
Aufregend, spannend, gut gelaunt und in Feierstimmung tanzten so manche Studierende sich die Seele aus dem Leib.
Absolut jeder war verkleidet und ab und an musste man wirklich 3 Mal hingucken und 2 Mal nachfragen, wer nun hinter der Kostümierung steckte.
Es wurde gelacht, gefeiert, geredet, getanzt und gerockt.
Die Feier wurde von unseren Studierenden als TIPTOP beschrieben und das Feedback am Folgetag in den sozialen Netzwerken war überwältigend.

Die Discokugel drehte sich im bunten Licht und alle amüsierten sich.
Jeden außerhalb des Schulalltags zu erleben war nochmals etwas ganz Anderes und eine schöne Erfahrung. Auch die Dozenten feierten mit uns und gaben ihre Verkleidungen zum Besten, super!
In den Morgenstunden wurde die Musik langsam leiser und unsere KWler müde.
Zu recht, ein Schultag lag hinter unseren Studierenden und Dozenten.

Glücklich denken wir nun an eine bunte, gut aussehende Partymeute zurück und haben die besten Erinnerungen. Danke an das Organisationsteam – ihr habt große Arbeit geleistet und schön, dass ihr alle da gewesen seid und soviel Spaß hattet!
Nun wünschen wir euch ein schönes Weihnachtsfest und besinnliche Feiertage im Kreise eurer Liebsten!
Wir freuen uns euch bald wieder zu sehen!

Frohes Fest wünscht euch auch die PR, Kathleen & Mia

HIER NOCH 179 BILDER MEHR ENTDECKEN!

Weihnachtsfeier