Es ist ein wunderschöner, sonniger Novembertag und die Kunstschule Wandsbek in Bremen ist prall gefüllt.

Aber warum, wo doch Wochenende ist?

Der Grund dafür ist einfach und lautet; Tag der offenen Tür!

Ziemlich genau ein Jahr nach dem ersten Tag der offenen Tür in Bremen sieht es schon ganz anders aus. Zu sehen waren jetzt Arbeiten aus mittlerweile 3 Semestern; ergänzt durch einige Prüfungsarbeiten aus Hamburg. Dem entsprechend voller und vielseitiger ist es geworden. Das freut das Auge, die Besucher und uns natürlich erst recht.
Gleich geblieben sind die vielen guten Gespräche und Tipps rund um die Ausbildung, die man sich im Dialog mit den Dozenten und auch den zur Verfügung stehenden Studierenden abholen konnte.

Wir hoffen, es hat allen Besuchern gefallen und im Idealfall sieht man einige der Gesichter demnächst als neue Studies wieder (:

Für alle die, die leider, leider nicht kommen konnten, und natürlich für die, denen es so gut gefallen hat, dass sie ein paar Erinnerungen wollen, gibt es hier noch ein paar fotografische Eindrücke des Tages: