und Bühne frei!
Das dritte Semester war auch dieses Mal wieder fleissig und liefert uns Unterhaltung in Bewegtbildern.
Von der Liebesgeschichte, über das Drama, den Horror, das Experiment bis zum Musikvideo ist jedes Genre vertreten.

Gute Unterhaltung wünschen euch;

Benjamin von Berckefeldt, Janina Fockelmann, Leo Enslin und Chris Boy mit „Baloons“:

Sandra Müller, Inga Parchmann und Peter Vasicek mit „Low“:
http://.vimeo.com/23683355

Sarah Fröhlich, Penelope König, Kaya Karlinski und Marlene Gollasch mit „You found me“:
http://www.vimeo.com/video/23683850

Alina Schmidt, Miriam Wagner und Viktoria Mattern mit „Davor“:

Maria Mundt, Kristin Nicolaisen und Teresa Priewe mit „Dog days are over“:

Annemarie Schröder, Patricia Schwarz, Saskia Werner und Francis Willmann mit ihrer Neuverfassung des VIVA Imagefilms:

Kathleen Bischoff und Julia Brodersen mit „Just Human“:

Denise Rischmann, Katja Rogall und Nadja Scheffler mit „Let it go“:

Golgin Ahghari, Kathi Bach, Sabrina Dibbern, Julia Ellenberg, Felkel mit „Lights“:

Dennis Wirbel, Pajtim Xhafolli, Thomas Stoll, Igor Pytkow und Eugen Trotno mit „Des Opfers Leid“:

Ann-Christin Flemming, Caroline Becker, Manuela Grund, Aschkan Amini mit „Pik Dame“:
http://www.youtube.com/watch?v=gN6vVoWK9gM

Sabrina Schröder, Martina Schümann, Mechthild Starke und Sarah Weselmann mit „Schlüsselmoment“:

Moiken Lorenzen, Tom Kelm, Tamara Schüler, Bastian Kähler mit „Regine“:

Svenja Simonsen, Tiffany Schubert und Maike Steiner mit „Klänge der Vergangenen“:
http://www.youtube.com/watch?v=jUmJKA7XSAU

Lena Fries, Gesche Frillmann, Lina Grehl, Sara Hoymann