Die Hamburger Zukunftswochen sind eröffnet – und die kunstschule wandsbek war dabei. 14 Studierende gestalteten sieben 1,4 m große Holzwürfel im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung in der Wandelhalle am Hamburger Hauptbahnhof. Umweltsenatorin Anja Hajduk, Presse und Schaulustige waren begeistert. Sieben unterschiedliche Kunstwerke sind entstanden und werden immer wieder bei Veranstaltungen der Hamburger Zukunftswochen an verschiedenen Orten in Hamburg ausgestellt. Die kunstschule wandsbek ist stolz auf ihre engagierten Studierenden, die jede Gelegenheit nutzen, sich auch neben dem Studium künstlerisch und designerisch auszutoben. Jeder Studierende bekam ein Dankesschreiben, persönlich unterschrieben von der Senatorin Anja Hajduk.

Nicht zu letzt dankt die kunstschule wandsbek Markus Böhler, der den Kontakt zur verantwortlichen Eventagentur hergestellt und aufrecht erhalten hat, sowie Carlos Wallutt, der das Projekt betreute und für einen reibungslosen Ablauf sorgte. Die kunstschule wandsbek freut sich immer über Projekte in Kooperation mit Unternehmen der freien Wirtschaft.

Presseberichte

Welt.de

Hamburg1

hamburg.de

nachhaltigwirtschaften.net

natur.de
hamburg-magazin.de

Alle Bilder

HIER NOCH 329 BILDER MEHR ENTDECKEN!

Wandelhalle