Die Aktfotografie ist ein klassisches Thema in der Kunst, sowohl in der Fotografie als auch in der Malerei, und beschränkt sich auf das Wesentliche – Licht und Form. Durch einfache Mittel werden die Möglichkeiten der Abstraktion als Kunstform erforscht. Workshopteilnehmer haben im Fotostudio der kunstschule wandsbek vier Fotomodelle fotografiert. Anschließend wurden die Bilder ausgewählt, im Computer bearbeitet und ausgedruckt. Die Ausstellung der Workshopergebnisse können im 1. Stock der Kunstschule besichtigt werden.

Mischa aus dem 2. Semester erzählt uns aus dem Workshop:

„Für uns aus den unteren Semestern, die noch keine Fotografie gehabt haben, war der Umgang mit der Lichtanlage anfangs schwierig, wobei Eric und die anderen aus den höheren Semestern gerne geholfen haben. Durch den Workshop habe ich die Kunst gelernt, mit Licht und Schatten so zu spielen, dass der Mensch plastisch auf dem bild wirkt, schon fast aus dem Bild rausspringt. Besonders überrascht hat mich, dass Frauen doch besser nackt darzustellen sind als Männer :)“

Hier einige Ergebnisse: