frau milch went watching in the city – review zum designfestival hamburg 2006

Im Rahmen des Designfestivals Hamburg 2006 präsentierten Design-Studierende der kunstschule wandsbek zur Eröffnung des „Frischmilchladens in das ehemalige Umspannwerk direkt beim Großneumarkt. 1200 Gäste waren bei der Eröffnungsfeier im Hotel Atlantic und an sechs Tagen haben ca. 20.000 Besucher das Festival besucht.

Sehen, Hören, Erleben, Reden und Feiern sind die Attribute – rückblickend zum Design Festival Hamburg 2006.

Die kunstschule wandsbek präsentierte herausragende Designarbeiten- und Objekte in ungewöhnlicher Atmosphäre: Analog zum Schaffensprozess wurde von der Idee-Entwicklung, der (Unter-) Fütterung, die „kreative Mast“ über das „handwerklichen Melken“ bis zur „Ausschlachtung von Filetstücken“ -“ in Form von Abschlussarbeiten, der kreative Prozess unserer Ausbildungsziele als visuelles Supportkiosk, versinnbildlicht.

Der rege Besucherstrom war sich einig: Nicht „Wiedergekäutes“ sondern grafisch Frisches, Anderes, Neues gab’s zu erleben.

Frau Milch ist der Meinung: „Muh macht die Kuh“… mit Feindesign – and we are looking forward 2007.

Betreut durch: Markus Böhler und Carlos Wallutt

Mehr Bilder hier.

Foto: Giorgi Dundua, Carlos Wallutt